mobilenavigation

Veränderungen erreichen wir nur mit Menschen, die aktiv unsere Gesellschaft mit gestalten wollen und andere Menschen überzeugen können. Wir haben dabei die Verantwortung, alle mitzunehmen und keinen zurück zu lassen. Nur so erreichen wir ein Gleichgewicht, das sozialen Frieden gewährleistet. Das gilt überall auf der Welt, auch bei uns in Hamburg.

News

Nach zwei Jahren hat die Enquete-Kommission „Kinderschutz und Kinderrechte weiter stärken“, deren Mitglied ich war, Anfang Januar ihre Arbeit beendet. Insgesamt 132 Sitzungsstunden hat es gedauert, die 70 Empfehlungen zu erarbeiten. Die Ergebnisse unserer Arbeit können Sie hier nachlesen, dort finden Sie auch den kompletten Abschlussbericht zum Download.

 


Weitere Termine sind in meinem Kalender eingetragen.

Meine Arbeit  in den Ausschüssen:

Außerdem war ich Mitglied der Enquetekommission zur Stärkung des Kinderschutzes. Den entsprechenden Antrag finden Sie hier:

Startseite

Liebe Hamburgerinnen und Hamburger,

fünf Jahre sind wie im Flug vergangen, voller intensiver, bewegender und berührender Momente.

Keine Erfahrung will ich missen und mein Dank gilt Euch und Ihnen.

Für das Vertrauen und für das mir anvertraute Mandat.

Mit allen Höhen und Tiefen, Erfolgen und Enttäuschungen, mit neuem kritischem Blick auf das System des Teilzeitparlaments, mit Begeisterung für die Arbeit vor Ort für Bürgerinnen und Bürger, und mit manch neuer Erkenntnis bei fest geglaubter Überzeugung durfte ich die Zeit nutzen für meine Themen zur Gestaltung der Integration Geflüchteter, der Verteidigung von Menschenrechten, der Stärkung von Kinderrechten, der Verbesserung des Winternotprogramms, der Unterstützung der ÖRA und zur Mitgestaltung des Justizfriedens. Nicht alles Gewünschte konnte ich umsetzen, aber vieles gelang zusammen mit der Fraktion, manchmal auch mit harter Auseinandersetzung.

Ich bin dankbar um die herzlichen Begegnungen mit vielen Menschen und der Chance, Hamburg noch besser zu machen. Und es bleibt eine Menge zu tun.

Dafür wünsche ich den neuen Kandidatinnen für die Bürgerschaftswahl im Februar 2020 im Wahlkreis und auf der Landesliste aus Eimsbüttel Selbstbewusstsein, Durchsetzungsstärke und Ideen! Ausdrücklich wünsche ich den Genossinnen viel Erfolg. Frauen braucht das Land, starke Frauen und Frauen sollten Frauen wählen!

Deshalb ein lautes „GO … Vanessa und Kristin, Sarah, Angelika und Karin … GO!“

Uns allen wünsche ich für das kommende Jahr von Herzen Gesundheit, Frieden auf der Welt und Inspiration für all die Herausforderungen.

Hendrikje Blandow-Schlegel

Beim Wahkampfauftakt zusammen mit der Abgeordneten Astrid Hennies. Fotograf: Stefan Hoyer, PUBLIC ADDRESS presseagentur

© 2020 Hendrikje Blandow-SchlegelAnmelden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen